Allgemeines

Auffrischungsschulung zur Verlängerung der ADR-Bescheinigung

Der Lehrgang vertieft Kenntnisse, die ein Gefahrgutfahrer besitzen muss, um die Aufgaben und Pflichten im Sinne der gesetzlichen Vorschriften wahrnehmen zu können. Die Teilnahme an einer Auffrischungsschulung ist für Fahrzeugführer vorgeschrieben, deren noch gültige ADR-Bescheinigung verlängert werden soll.

Jeweils nach 5 Jahren muss der Fahrzeugführer durch entsprechende Eintragungen der zuständigen Behörde oder einer von dieser Behörde anerkannten Stelle in seiner ADR Bescheinigung nachweisen können, dass er innerhalb der letzten 12 Monate vor Ablauf der Gültigkeit seiner ADR-Bescheinigung eine Auffrischungsschulung besucht und die entsprechende Prüfung bestanden hat.
Die neue Geltungsdauer beginnt dann mit dem Ablaufdatum der Bescheinigung. Durch die erfolgreiche Teilnahme an der Auffrischungsschulung werden alle auf der ADR Bescheinigung eingetragenen Klassen verlängert.

Ziele

Zielsetzung

Der Lehrgang vertieft Kenntnisse, die ein Gefahrgutfahrer besitzen muss, um die Aufgaben und Pflichten im Sinne der gesetzlichen Vorschriften wahrnehmen zu können. Die Teilnahme an einer Fortbildungsschulung ist für Fahrzeugführer vorgeschrieben, deren noch gültige ADR-Bescheinigung verlängert werden soll.

Gruppen

Zielgruppe

Führer(innen) von Fahrzeugen, die vor Ablauf der Frist von fünf Jahren ihre ADR-Bescheinigung verlängern müssen. Die Auffrischungsschulung ist unabhängig von dem Ausbildungsumfang der Erstausbildungen.

Voraussetzung

  • min. 5 Teilnehmer
  • gültiger ADR-Basiskurs
  • da Beförderung immer im Zusammenhang mit einem Fahrzeug steht, sollte eine jeweilige Fahrerlaubnis für das zu führende Fahrzeug vorliegen oder geplant sein

Inhalte

Seminarinhalte

  • Allgemeine Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter
  • Allgemeine Gefahreneigenschafte
  • Dokumentation - Begleitpapiere
  • Kennzeichnung und Bezettelung
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Gültigkeit

Zeugnis / Gültigkeit

Die ADR-Bescheinigung ist für 5 Jahre gültig. Im fünften Jahr muss eine Auffrischungsschulung besucht werden, die ebenfalls mit einer Erfolgskontrolle endet. Die Fortbildungsschulung kann bis zu 12 Monate vor Ablauf der ADR-Bescheinigung ohne Zeitverlust besucht werden.

Dauer

Lehrgangsdauer

8 UE Theorie + 4 UE Praxis + 1 UE Prüfung (30min)

UE = Unterrichtseinheit je 45 Minuten / max. 8 UE pro Tag

 

Prüfungsfragen und erlaubte Fehler
15 Fragen / 4 Fehlerpunkte

Prüfungen


Im Anschluss an die Gefahrgutfahrerschulung legen die Teilnehmer die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab. Für die Prüfung werden die gemeinsamen Fragebogen der Industrie- und Handelskammern in der jeweiligen Fassung verwendet. Hilfsmittel sind während der Prüfung nicht zugelassen. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn die höchstzulässige Fehlerzahl nicht überschritten wird.

Die Industrie- und Handelskammer lässt bei nichtbestandener Prüfung auf schriftlichen Antrag nach einer angemessenen Frist eine einmalige Wiederholung der Prüfung ohne nochmalige Schulung zu.

Besteht der Teilnehmer auch die Wiederholungsprüfung nicht, muss er zunächst die entsprechende Schulung nochmals besuchen und sich dann erneut zur Prüfung anmelden.

Schulungsbescheinigung

Der Fahrzeugführer erhält die Schulungsbescheinigung (nach Muster 8.2.2.8.5 ADR), wenn er durchgehend an den Schulungen teilgenommen und die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer bestanden hat. Die Schulungsbescheinigung wird nur von der Industrie- und Handelskammer ausgestellt und verschickt.

Kosten

Kosten

  • Kursgebühr pro Teilnehmer: 230,00 Euro
  • Lernmittel: incl.
  • zzgl. Prüfungs-/IHK-Gebühren: z.Zt. 60,00 Euro (Stand 2017)

Die genannten Preise verstehen sich pro Person.
Gruppenpreise gerne auf Anfrage.

Die Kursgebühr ist gemäß § 4 Nr. 21a), bb) UStG von der Mehrwertsteuer befreit.
Die Kursgebühr enthält alle Leistungen des Veranstalters.

!!!zum ersten Schulungstag ein biometrisches Passfoto (nicht älter als 6 Monate) bereithalten!!!

Termine

Unsere Termine

Titel Datum Anmeldung
Auffrischung 07.–08.06.2024 Jetzt anmelden
Auffrischung 20.–21.09.2024 Jetzt anmelden
Auffrischung 13.–14.12.2024 Jetzt anmelden

Hinweise

Der Kurs unterliegt den Bestimmungen der IHK südlicher Oberrhein. Die Teilnahme hat ohne Fehlzeiten zu erfolgen. Der gültige Personalausweis ist zur Legitimation mitzubringen.

 

Hier finden Sie unsere Anmeldeformulare zu den Schulungen. Es handelt sich um ein PDF-Dokumente. Da wir nur schriftliche Anmeldungen berücksichtigen können, lassen Sie uns diese bitte per Post, Fax zukommen.

  • Formular_Anmeldung_Seminar_ADR_2023_1.pdfUnser Formular zur Anmeldung einer ADR-Schulung. Bitte vollständig ausfüllen und unterschrieben an uns per Fax oder Post senden. Gruppenanmeldungen und weitere Informationen zu unseren Schulungen erhalten Sie gerne auch telefonisch.

 

Den kostenlosen Adobe Reader der Firma Adobe benötigen Sie, um unsere Dokumente lesen zu können. Sollten Sie keinen aktuellen Acrobat Reader installiert haben, können sie Ihn hier kostenlos herunterladen:

Ersatzbescheinigung

Support

Sie haben weitere Fragen? Dann schnell zum Hörer greifen, rufen Sie uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!

+49 (0)781 78513

Wollen Sie Ihre Anfrage per eMail an uns stellen, besuchen Sie dazu bitte einfach unsere Kontaktseite.

Unsere Bürozeiten

Mo. - Fr.
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Sie finden uns
In der Lieste 2
D-77656 Offenburg

Facebook

Folgen Sie uns und werden Sie ein Fan von Laitenberger! [mehr]

Bürostandort
Unser Büro finden Sie:

Laitenberger Fahrschule GmbH
In der Lieste 2
D-77656 Offenburg

eMail:
fahrschule@laitenberger.com
Kontakt
Unser Büro ist besetzt:

Montag - Freitag
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kunden-Hotline:
Telefon: +49 (0)781 78513
Telefax: +49 (0)781 9709753
Update cookies preferences